Jetzt mit dem Code "hellofoodie" 10% bei deiner ersten Bestellung sichern!
 

Zutaten 

Für 2 Portionen

  • 2-3 Bund Basilikum, frisch 

  • 6 EL Olivenöl 

  • 6 EL Rapsöl 

  • 1-2 Knoblauchzehen

  • 2 Zucchinis, mittelgroß 

  • 2-3 EL Pinienkerne

  • 2 EL Walnüsse

  • Meersalz, Pfeffer 

  • OPTIONAL: Nährhefe 

zubereitung

  1. Zucchini waschen und mit einem Spiralschäler in Nudelstreifen  schneiden

  2. Basilikum waschen und Knoblauch schälen 

  3. Basilikum, Knoblauch, Pinienkerne, Walnüsse und Olivenöl in einen Mixer geben und fein pürieren

  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken 

  5. Zucchini-Noodles kannst du (musst du aber nicht) kurz in heißem Wasser kochen. Im rohen Zustand sind sie deutlich knackiger und es bleiben alle Nährstoffe erhalten.

  6. Pesto über den Zucchini- Noodles verteilen und gut durchmischen, ein paar Pinienkerne als Garnitur darüberstreuen, fertig! 

  7. OPTIONAL: Falls dir das Pesto zu bitter ist, füge einen kleinen Schuss Ahornsirup hinzu 

  8. TIPP: zur Aufbewahrung des Pestos ein abgekochtes Glas verwenden. Das Pesto mit einer Ölschicht bedecken damit es nicht schimmelt. 

Nährwerte

Kcal: 352

KH: 4,75g

E: 4,68g 

F: 33,7g 

Zubereitungszeit: 20 Minuten 

Schwierigkeitsgrad: Leicht 

You can compare max 4 products.